home












27. März bis 2. April







R o u t e


1) Vrsar
2) Tremitis
3) Hvar/Hvar
4) Rab/Rab
5) Mali Losinj
6) Unije
7) Medulin
8) Veruda
9) Pula LF
10)Rovinj
11)Vrsar

164 sm unter Segel - Rest unter Motor
600 sm gesamt




Skipper
Schiff
vor Spi unsere Bavaria
Christian Wirth
"FRANZI"
*1945
Bavaria 44

Crew


Ingolf S.
* 1955
Jürgen H.
* 1959
Tobias S.
* 1959
Berd G.
* 1940




Im Marina-Cafe
Los gings in der Marina Vrsar,
wohin 5 Männer
mit 2 Autos gelangen

Heck
Am Steg
Schiffsübernahme





Erster Sonnenuntergang an Bord



Erster Sonnenaufgang an Bord

Und dann bogen wir nachts um die Ecke, und pötzlich lag er da,
der riesige Festungsberg:
San Nicola di Tremiti

S.Nicola



S.Nicola Hafenplan


Hafen Die an "FRANZI"
längsseits gegangenen
Kroaten
verließen bei Ankunft
der Fähre fluchtartig den
Platz




Hafen
Unsere "FRANZI" im Hafen

Im Brockhaus stehen sie nicht,
die Inseln, deshalb sind sie auch
ein echter Geheimtipp, zumal im Winter/Frühjahr...


Tobi vor Tremiti



Diese der Insel Capraia weit vorgelagerte Klippe
hatten wir bei der nächtlichen Anfahrt weiträumig zu umfahren


Wir verlassen die zauberhafte kleine Welt,
setzen Spi, Kurs Dalmatinische Inseln
jenseits der Adria...







Zu später Stunde in Hvar

finden wir nur direkt unterm
Bug der Fähre einen Anlegeplatz






Außer uns - und der Fähre -
lag nur noch ein anderes Boot (Schwaben)
am Stadtkai von Hvar


Ein paar Bilder aus Hvar - kleines Abbild der Mutterstadt Venezia

Weiter gehts Kurs Rab,
quer durch die Kornaten in den Kvarner...
Auch das Wundergerät zeigt auf der Wetterkarte eher wenig Wind




Vorher drehen wir noch eine Ehrenrunde in der
Marina Palmezana, die erst morgen aufmacht...





Kurz vor Sonnenuntergang hatten wir noch eine Begegnung der besonderen Art:
Delfine!!!









Wie immer:
Ankunft spät nachts in Rab






Das viertürmige Rab



Vor uns am Stadtkai von Rab die versammelte Fischerflotte von Rijeka


(und so sehen die Fischer nachts aus -
leicht zu verwechseln mit einer Bohrinsel!)

Weiter mit tollem Segeln rund Dol und Ilovik nach Mali Losinj












Zwangspause LF. Pula: Nebel








Hafenrunde Brioni: Titos Privatparadies



Immer wieder schön:
Rovinj













Figarola






"FRANZI" im Stadthafen Rovignj
Wehmut:
Landfall im Heimathafen








Zur Galerie schöner Bilder



"ein Prost auf die Crew,
den Törn, alle Fischer und
Rovinj..."










Bordgeflüster




Die Fotos stammen ausschließlich von Törn-Teilnehmern, danke!






© 2015